Suchfunktion

Leitender Oberstaatsanwalt Andreas Freyberger feierte vor einigen Tagen sein 25-jähriges Dienstjubiläum.

20.02.2018


Urkundenübergabe 25-jähriges Dienstjubiläum Hr. Freyberger
  
  
Bei der Urkundenübergabe im Ministerium in Stuttgart gratulierten ihm der Minister der Justiz und für Europa Guido Wolf sowie Ministerialdirektor Elmar Steinbacher sehr herzlich. Außerdem würdigten sie seine außerordentlichen Leistungen an unterschiedlichen Stellen in der baden-württembergischen Justiz.

Andreas Freyberger trat 1996 in den Höheren Justizdienst des Landes Baden-Württemberg ein. Er war als Richter beim Amtsgericht in Schwäbisch Hall, in einer Strafkammer beim Landgericht Heilbronn, als Richter beim Verwaltungsgericht Stuttgart mit den Schwerpunkten Beamten-, Medien- und Polizeirecht und bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn tätig. Von Dezember 1999 bis Ende 2003 war Andreas Freyberger an das Justizministerium in Stuttgart abgeordnet. Nach einer einjährigen Verwendung bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn und einer sich anschließenden Abordnung an die Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart wurde er 2005 Referatsleiter im Justizministerium und zum Oberstaatsanwalt ernannt. Im Sommer 2010 erfolgte die Ernennung zum Leitenden Oberstaatsanwalt in Mosbach. Seit Mai 2013 ist Andreas Freyberger Leiter der Staatsanwaltschaft Ellwangen.

Fußleiste